minibalance

Stress lösen durch Bewegung

Ein Glas Wasser trinken!

Zentralmeridian – über der Mittellinie an der Körpervorderseite einige Male auf- und abfahren – Unterlippe bis Schambein – oben enden.

Gouverneurmeridian – berühre mit zwei Fingern oberhalb der Oberlippe und am Steißbein gleichzeitig für etwa 30 Sekunden.

Beides macht wach und verhilft zu klarem Denken

Ohren ausstreichen - am oberen Rand beginnen langsam bis zum Ohrläppchen – einmal mit geradem Kopf, dann mit nach links und nach rechts gedrehtem Kopf.

Steigerung der Aufmerksamkeit - Aktivierung des Gedächtnisses - Besseres Zuhören und Sprechen

Augenpunkte - sanft reiben (sie liegen, gegenüber der Augen, am Hinterkopf) während Du die Augen erst im und dann gegen den Uhrzeigersinn im Kreis bewegst. Tief atmen!

Wache entspannte Augen

 

Überkreuzmuster

1.   Gehe auf der Stelle und berühre mit der rechten Hand das linke Knie und mit der linken Hand das rechte Knie - 5x

2.    Gehe auf der Stelle gehen und berühre mit der rechten Hand das rechte Knie – mit der linken Hand das linke Knie - 5x

3.    Wiederhole die obige Abfolge 3x und beende mit Punkt 1.

Denken fällt leichter

Liegende Acht ∞- bilden mit deinen Händen ein Dreieck und zeichne eine liegende Acht 3x groß in die Luft - 3x kleiner vor dem Oberkörper - 3x klein in jede Handfläche.

Verbessert Balance, Koordinierung und Zentrierung - unterstützt stressfreies Schreiben

Stirn/Hinterkopf halten Lege eine Hand auf die Stirn, die andere auf den Hinterkopf.

1.    Beim Ausatmen visualisiere, wie Stress und Anspannung durch Deinen Körper nach unten fliest und durch die Füße in den Boden. Beim Einatmen visualisiere, wie Licht von oben in deinen Kopf und durch den ganzen Körper fließt. Solange bis eine angenehme Entspannung eintritt.

2.    Die Augen schließen und eine stressende Situation vorstellen - dann tief durchatmen und die Situation von Neuem visualisieren, so wie sie positiv abläuft. Da dürfen Sie ruhig optimistisch sein😊

Durch die gesteigerte Blutzirkulation im Vorderhirn und Hinterhirns schaltet man das bewusste und reflektierende Denken ein und. Die Emotionen im Hinterhirn werden ausgeschaltet und wir können mit klarem Kopf denken und somit kreative Lösungen finden.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Entspannung damit!